Versand- und Zahlungsbedingungen

Versand- und Zahlungsbedingungen

Versandbedingungen
Die Lieferung erfolgt nur im Inland (Deutschland).
Der Versand auf deutsche Inseln ist ausgeschlossen.

Versandkosten
Wir berechnen die Versandkosten pauschal mit 5,95 € inkl. MwSt pro Bestellung.
Ab einem Bestellwert von 500,00 € netto liefern wir versandkostenfrei.

Akzeptierte Zahlungsmöglichkeiten:
nur auf Rechnung, mit SEPA-Lastschrift

Bei registrierten Bestandskunden: Zahlung per Rechnung via SEPA-Firmenlastschrift

Bei Zahlung per SEPA-Basislastschrift oder per SEPA-Firmenlastschrift ermächtigen Sie uns durch Erteilung eines entsprechenden SEPA-Mandats, den Rechnungsbetrag vom angegebenen Konto einzuziehen.
Sie erhalten eine Vorabankündigung (Pre-Notification) 2 Tage vor dem Datum des Lastschrifteinzugs. Beachten Sie bitte, dass Sie verpflichtet sind für die ausreichende Deckung des Kontos zum angekündigten Datum zu sorgen.

Unsere Bankverbindung:
DE66 7935 0101 0000 1025 09
Sparkasse Schweinfurt Haßberge

Zahlungsbedingungen:

  1. Unsere Lieferungen erfolgen unter verlängertem und erweitertem Eigentumsvorbehalt. Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises einschließlich aller Nebenforderungen bleibt die Ware unser Eigentum, solange sie nicht das Geschäft des Auftraggebers im normalen Geschäftsverkehr verlassen hat. Schecks werden unter üblichem Vorbehalt gutgeschrieben.

  2. Sollte kein gesondertes Lieferdatum ausgewiesen sein, gilt das Rechnungsdatum als Lieferdatum.

  3. Auf Kredit gelieferte Ware gilt grundsätzlich als Kommissionsware.

  4. Aufträge werden nur unter dem Vorbehalt der Lieferungsmöglichkeit getätigt.

  5. Zahlungen sind nur an uns oder von uns Bevollmächtigte zu leisten. Die fakturierten Preise sind Nettopreise, ohne die jeweils gültige Umsatzsteuer. Grundlage der Nettopreisberechnung ist sofortige Bezahlung. Bei Nichteinlösung von Lastschriften tritt Zahlungsverzug sofort ein. Neben den banküblichen Kosten berechnen wir 15,-€ Mahn- bzw. Bearbeitungsgebühren. Bei Inanspruchnahme eines Zahlungszieles bis zu 14 Tagen müssen wir einen Aufschlag in Höhe von 2,05% des Rechnungsbetrages, bei Inanspruchnahme eines Zahlungszieles von mehr als 14 Tagen einen Aufschlag von 3,1% des Rechnungsbetrages nachberechnen. Schecks gelten nur als Bezahlung, wenn sie sofort nach Empfang der bezogenen Stelle eingereicht werden können. Bei Zielüberschreitung werden Zinsen in banküblicher Höhe berechnet, ohne dass es einer formellen Inverzugsetzung bedarf. Für jede Mahnung berechnen wir 15,-€ Mahn- bzw. Bearbeitungsgebühren. Zahlungen gelten jeweils auf die älteste Forderung der Firma Wolf Tabakwaren e.K.

  6. Als Erfüllungs- und Zahlungsort, sowie als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus Warenlieferungen gilt Gerolzhofen.

  7. Entgeltminderungen ergeben sich aus unseren aktuellen Rahmen- und Konditionsvereinbarungen.

 

 

Zuletzt angesehen